Das NANU! Jahresprogramm 2021 ist da!

Das bunte, vielfältige und inspirierende NANU! Jahresprogramm ist da und gibt uns wieder neuen Schwung für das Jahr 2021.

Veranstaltungen wie der Besuch der Wildpferde, Kochen mit einheimischen Wildkräutern, Kindersafari zum Park der ‚geheimnisvollen Wesen‘ oder ein Besuch im „Urwald“ direkt vor unserer Haustür beflügelt unsere Hoffnung, im Jahr 2021 wieder ganz viel erleben und unternehmen zu können.

NANU! lädt zu ein paar spannenden Stunden in und rund um die Natur in unserer Region ein. Dabei hat der Verein aber auch immer einem weiten Blick in die Welt und zeigt Engagement für den Erhalt unserer gemeinsamen Umwelt.

Nehmt euch die Zeit, durch das Heft zu blättern und lasst euch von der Vielfalt des Angebots inspirieren. Das neue NANU! Heft 2021 ist prall gefüllt mit Veranstaltungen, die kalendarisch aufgelistet sind.

Symbole helfen euch, die passenden Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche,  Familien,  Erwachsene oder Ferienangebote zu finden.

Hier geht es zum neuen NANU! Jahresprogramm 2021   Alle Veranstalter*innen gehen verantwortungsvoll mit den Gegebenheiten um und sorgen jeweils für das erforderliche Hygienekonzept und die richtigen Rahmenbedingungen.

Unser neuer NANU!-Flyer ist da!

Mitmachen! So lautet das Motto unseres neuen Flyers – sei es beim gemeinsamen Erleben und Erkunden der Natur, beim aktiven Artenschutz oder als Mitglied in unserem tollen, vielfältigen Netzwerk.

Denn hinter NANU! steht ein Netzwerk von engagierten Organisationen und Einzelpersonen aus Naturschutz und Umweltbildung in der Region Augsburg.

Unser Credo lautet: „Wir wollen Jung und Alt die Natur näherbringen, damit sie diese kennen und schätzen lernen. Denn nur was man kennt, schützt man auch.“

Hier geht’s zum neuen NANU!-Flyer.

In unserem neuen Flyer informieren wir euch kurz und knapp über unsere Ziele, unseren neuen Vorstand und über die Möglichkeit bei uns mitzumachen.

Herzliche Grüße vom NANU!-Vorstand

Hubert Schuster, Susanna Eberl,
Susanne Billmayer, Anna Röder und Isabella Engelien-Schmidt (v. l.).

 

 

 

 

Drachenfest im Schmuttertal

Foto: Pixabay

Am 2. Oktober beginnt  im Schmuttertal die Drachensaison!

Mit dem Herbst kommen die heftigen Winde und Stürme. Das ist das ideale Wetter um Drachen steigen zu lassen! Das Drachefest im Schmuttertal bildet einen stimmungsvollen Auftakt für die Drachensaison. Hier könnt ihr eure eignen Drachen basteln und zum Jungfernflug in den herbstlichen Himmel aufsteigen lassen.

Schminken, basteln, genießen

Außerdem werden Dekodrachen gestaltet und der Kindergarten Villa Kunterbunt schminkt phantasievoll die jüngsten Teilnehmer*innen des Drachenfestes. Die Theater-Rikscha kommt und spielt halbstündlich „Die drei Wünsche“. Für die Verpflegung sorgt der grüne Kiosk mit kalten und warmen Getränke, mit Süßem und wärmendem Linseneintopf. Daneben kann man Kräuterfladen backen und die APE:Bar bietet warme oder kalte Cocktails an.

INFO:

Wann: Freitag  02.10.2020, von 15:00 bis 18:00 Uhr

Wo: Umweltzentrum Schmuttertal, Augsburger Straße. 24, Diedorf/OT Kreppen

Kosten:  5,00 Euro pro Person, für den Erwerb des Bastelpasses mit den Mitmachaktionen wie Dekodrachen/Theater/Schminken/Kräuterfladen,

Ermäßigt: Der Kauf von 3 Pässen kostet 13,00 € – der Erwerb und Gestaltung des Flugdrachens kostet 10,00 €

Anmeldung: Eine Anmeldung ist erforderlich bis Mittwoch, den, 30.09.2020 unter umweltzentrum@markt-diedorf.de oder Tel.08238/300427

CORONA: Bitte beachten Sie, dass wir das Konzept für diese Veranstaltungen durch die Corona-Pandemie entsprechend anpassen mussten, um die Veranstaltung überhaupt durchführen zu können. Alle Ausschreibungen, die wir vor dem Ausbruch von COVID 19 veröffentlicht haben, verlieren ihre Gültigkeit.

Wir sind wieder da!

Nach der coronabedingten Pause im Frühling starten wir wieder voller Elan und Enthusiasmus in den Sommer. Wir freuen uns auf viele Veranstaltungen mit Ihnen und Euch.

Leider, leider müssen wir 2020 auf unsere LANGE NACHT im Botanischen Garten verzichten – aber dafür locken viele Einzelveranstaltungen im Freien, darunter Klassiker, wie der „Gladiolenzauber“ in der Königsbrunner Heide, eine Radtour zum „Schatzwald“ Augsburg oder die Himmels- und Fledermausbeobachtungen. Toll auch die Kombination aus Literatur und Natur bei Bert-Brecht-Spaziergängen. Schaut einfach einmal in unser Programm 2020 und lasst Euch inspirieren.

GANZ WICHTIG: Bitte klärt ab, ob die Veranstaltung wirklich stattfindet – alle Veranstalter stehen unter dem jeweiligen Termin und  ihre Kontaktdaten findet Ihr am Ende unseres Programmheftes.

Hier geht es zum aktuellen NANU-Programmheft 2020

 

NANU!-Rundbrief 1/2020

Liebe NANU!-e.V. Mitglieder!

Mit viel Elan und Kreativität ging unser NANU!Programmheft 2020 an den Start, die Verteilung der Kartons über den Botanischen klappte sehr gut, die Finanzierung über Anzeigen und einen schönen Zuschuss der Stadt Augsburg war gesichert – und dann kam Corona.
Dieser erste Rundbrief im Jahr 2020 steht ganz im Zeichen davon, wir möchten Sie und Euch über unsere Ideen, Bitten und Angebote informieren. Und wünschen natürlich viel Gesundheit.
Ihr NANU!-Vorstand

Anna Röder, Susanne Billmayer, Isabella EngelienSchmid, Hubert Schuster, Susanna Eberl

Liebe Freundinnen und Freunde!

Liebe Leserinnen und Leser,  auch wir bitten Sie zurzeit keine aktuellen Veranstaltungen zu buchen oder zu besuchen.

Waldbaden und die Natur genießen

Foto: Cynthia Matuszewski

 

Genießen Sie die Natur – solange es möglich ist – einfach für sich alleine oder im engsten Familienkreis. Probieren Sie doch einmal das Waldbaden aus, oder philosophieren Sie an einem Bach: Wo kommt er her…  wo fließt er hin …? Beides kann man auch sehr gut mit Kindern erproben.

Saatgut bestellen

Ben und Ildi, CityFarm. Foto: Cynthia Matuszewski

Für die Gärtner*innen unter Ihnen können wir unser Mitglied, die CityFarm in Augsburg, empfehlen: Für Ildi und Ben von der CityFarm ist der Frühling die Zeit der Saatgutbörsen und offenen Gartentüren. Da dies derzeit nicht möglich ist, haben die zwei sich etwas einfallen lassen: Die CityFarm versendet spannendes Saatgut. Sie können es auf der Website aussuchen und per Mail bestellen:  cityfarmaugsburg@gmx.de

 

Lesen ist immer eine gute Idee!

Dann haben wir noch drei Buchtipps für Sie:

  • „Natur und Genuss – Die 12 wichtigsten essbaren Wildpflanzen“  von Dr. Markus Strauß: Hier werden die Wildkräuter zum Sammeln vorgestellt und dazu gibt es Rezepte
  • „Wilde Wiese – Pflück dich glücklich“ von Sandra Schuhmann und Julia Schmid“: 50 tolle Rezepte und Pflanzenvorstellungen
  • „Nestwärme – Was wir von Vögeln lernen können“ von Ernst Paul Dörfler: Ein berührendes Buch über das geheime Leben der Vögel

Liebe Veranstalter*innen, wir bitten Sie, alle Veranstaltungen bis mindestens zum Ende der Osterferien abzusagen.

Wir wünschen Ihnen nun allen ein gesundes Frühjahr und wir freuen uns auf unbeschwerte Zeiten und neuen Begegnungen nach COVID-19.

Ihr NANU- Vorstand

 

 

NANU!-Rundbrief 2/2019 und 3/2019

Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück,  geprägt von viel Engagement und von zahlreichen Veranstaltungen rund um Naturschutz und Umweltbildung. .  Da gab es Rudi die Fledermaus oder Bertolt Brecht, den Kräutersammler, die unsere Veranstaltungen „mitgestalteten“.  Wir informierten im Umweltcampus oder pflanzten 300 Elsbeeren. Und natürlich gab es wieder unsere Lange Nacht im Botanischen Garten. Über weitere  Highlights informieren wir in unseren NANU!-Rundbriefen  2/2019 und 3/2019. Viel Spaß beim Rückblick!

Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Jahr 2020 mit Ihnen und Euch!