Vorgeschmack auf Frühling und Sommer!

Zweite Saatgutbörse im Umweltzentrum Schmuttertal

Am 24.03.2018, von 10:00  bis  14:00 Uhr, in Diedorf, Augsburger Straße 24, Umweltzentrum Schmuttertal, Ortsteil Kreppen, direkt an der Schmutter gelegen

Ein Frühlingsfest für alle: Während die Saatgut-Profis über Pflanzen, Permakultur, Saatkartoffeln, Sortenrettung und Raritäten fachsimpeln, vergnügen sich Groß und Klein bei der Honigprobe, der wilden Hasenjagd, der 7-Kräutersuppe oder mit Saatgutbomben.

 

Rahmenprogramm mit Kräutersuppe, Hasenjagd und Honigprobe

10.00 bis 14.00 Uhr, Bienen und Blüten: Kleine Ausstellung mit Honigprobe, Imkerverein Gessertshausen

12.00 bis 13.30 Uhr: Die Osterküche am Gründonnerstag, Kleiner Kochexkurs zur 9-Kräutersuppe, gemeinsam kochen, probieren und sich über die Heilwirkung austauschen, Leitung Susanne Billmayer Anmeldung erforderlich

11.00 bis 14.00 Uhr Bastelangebot für Kinder

Mach deine Welt ein bisschen grüner! Saatbomben selbst hergestellt und in ein Hasenkostüm verpackt. Ansaattöpfchen falten (einfache Technik zu Ausprobieren für zuhause – auch für Erwachsene)

10.00 Uhr bis 13.30 Uhr: Wilde Osterhasenrallye für Kinder und Alle die sich gerne auf die Suche machen möchten

10.00 bis 14.00 Uhr: Arbeitskreis für Vor- und Frühgeschichte: Wie lebten die Bauern der Steinzeit? – Infos über alte Getreidesorten, Nutz- und Färbepflanzen, Herstellung von Werkzeugen, Mehlmahlen und vieles mehr!

12.00 Uhr Projektvorstellung: Bio-Tofu aus der Region? Versuchsanbau von Sojasorten im Umweltzentrum ab April 2018 (1000 Gärten und mehr) Laura Sauer & Victor Chrobaczek, Universität Hohenheim

Jede/r kann aktiv werden und Saatgut oder selbstangezogene Pflänzchen tauschen und weggeben. Wer sich beteiligen möchte, bitte vorher beim Veranstalter melden. Anmeldung und Kontakt: Anna Röder, Markt Diedorf und Umweltzentrum, Tel: 08238/3004-40 oder Email:  praktikant@markt-diedorf.de