Beiträge zum Thema „Berichte aus dem Jahr 2007“

Biberbeobachtung im nächtlichen Biberrevier

Veranstalter: Richard Weiß, Biberfachmann

Bei Vollmond im November Biber beobachten, das ist schon eine besondere Veranstaltung.

Häufig und ohne besonderen Spürsinn kann man heutzutage Biberspuren an unseren Gewässern antreffen; jedoch der Verursacher macht sich meist sehr rar. Daher organisierte Richard Weiß, Biberfachmann in der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Augsburg, die eher ungewöhnliche Exkursion.

Weiterlesen →

Wertachdurchquerung

Veranstalter: Wald- und Naturkinder e.V.

Zwischen der Gögginger Brücke und Inningen wurde die Wertach renaturiert (Projektname ist Wertach Vital) und heute gibt es dort Kiesbänke, Flachwasser und jede Menge Tiere und Pflanzen zu entdecken.

Weiterlesen →

Sommerausklang in der Schießplatzheide

Veranstalterin: Maria Müller

An einem sonnigen Samstagnachmittag führte Maria Müller eine naturinteressierte Gruppe durch die Schießplatzheide. Sie erläuterte am Anfang ihres Spaziergangs wie die jetzt unter Naturschutz stehenden Heideflächen entstanden sind, die Flächen ihren Namen erhielten und welche botanischen Raritäten wir vor unserer Haustüre antreffen können.

Weiterlesen →

Sammeln, pressen, Prost!

Am 7. September 2007 konnten Familien in unserer Umweltbildungs-Veranstaltung „Sammeln, pressen, Prost!“ frischen Apfelsaft pressen. Schauplatz für diese Apfelsaft-Aktion war das Lochbach-Wasserwerk-Gelände der Stadtwerke Augsburg.

Weiterlesen →

Gewässernachbarschaftstag

Anlässlich des Gewässernachbarschaftstags am 10. Juli 2007 in Augsburg trafen sich 30 Lehrerinnen und Lehrer, Experten und Fachkräfte aus der Wasserwirtschaft im Botanischen Garten und am Brunnenbach, um gemeinsam Möglichkeiten und Ideen zu diskutieren, die eine erfolgreiche Bachpatenschaft ermöglichen.

Weiterlesen →

Pilzwanderung im Lechauwald

Obwohl es endlich einige Tage zuvor geregnet hatte, war das Zutrauen, dass es schon frische Pilze geben könnte, noch nicht gegeben. Die kleine Gruppe der Interessierten machte sich auf den Weg, das Lechufer mit seinen Altwasserausläufern zu untersuchen. Das Gebiet bietet einen anschaulichen Totholzbereich. Bei entsprechender Witterung könnte es hier bestimmt interessante Funde geben. Die frischen Judasohren an einigen Stellen überraschten ein wenig, wobei der Rotrandige Baumschwamm, die Schmetterlingstramete und die Rötende Tramete zum üblichen Vorkommen zählt.

Weiterlesen →

Einweihung der Umweltstation

Am 11. Mai 2007 fand die feierliche Eröffnung der Umweltstation Augsburg im Botanischen Garten Augsburg statt. Über 100 Gäste waren gekommen, um die Gründung der neuen Umweltstation zu feiern. Den Auftakt der Veranstaltung machten die Jagdhornbläser Horrido Augsburg e.V..

Weiterlesen →