Beiträge zum Thema „Allgemein“

Winter-Lichter-Zauber

NANU! Weihnachtsworkshop am 19. Dezember

Foto: Pixabay

Der traditionelle NANU!-Weihnachtsworkshop hat dieses Jahr das Motto Winter-Lichter-Zauber und findet teilweise im Freien statt. Wir freuen uns auf eine Lichterreise mit besinnlichen, der Jahreszeit entsprechenden Texten und einer Vielfalt von Naturmaterialien, die uns zum kreativen Basteln inspirieren. Am Ende hat jede/r einen kleinen Glücksbringer für 2019 zum Mitnehmen oder Verschenken. Sabine Kuhlang wird uns durch den Abend begleiten.

 

Anmeldung bitte bis zum 14.12.2018  unter nanu-augsburg@posteo.de

Weihnachtsworkshop

  • Mi, 19.12.2018, 17.00-20.00 Uhr
  • Sozialgebäude Botanischer Garten
  • Materialkosten: 5,-€
  • bitte warm anziehen!

Pflanzaktion im Inninger Auwald – 340 Lärchen für den Klimaschutz

Fast 50 große und kleine Waldliebhaber folgten der Einladung von NANU! und der Direktwerbung Bayern und kamen zur diesjährigen Pflanzaktion in den Inninger Wald. Mit wetterfester Kleidung und Spaten „bewaffnet“ folgten sie am 2. November Revierförster Arnulf Reichel von der Forstverwaltung der Stadt Augsburg in den Auwald. Dort pflanzten sie 340 junge Lärchen.

Zum Abschluss schauten ein paar freundliche Waldgeister vorbei und belohnten die Kinder mit einer Waldgeschichte, Gruselpunsch, gebackenen Fledermäusen und Mäusespeck.

Einladung zur NANU!-Mitgliederversammlung 2018

Liebe NANU!-Mitglieder!

Wir laden Sie herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung am Freitag, den 9. November 2018 um 17.30 Uhr in den Botanischen Garten (Sozialgebäude) ein.

Auf dem Programm stehen unter anderem eine Satzungsänderung und Organisatorisches zum NANU!-Heft. Außerdem wird über ein eventuelles Netzwerktreffen 2019 und eine Neuauflage der erfolgreichen „Langen Nacht“ im Jahr 2019 diskutiert.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 07. November 2018 und stehen Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung. Kontakt: 08238 – 90 92 35,  nanu-augsburg@posteo.de

 

Nanu! – das war wieder eine tolle lange Nacht!

Mit über 20 verschiedenen Angeboten wurde Die lange Nacht der Natur im Botanischen Garten wieder zu einem großen Erfolg und von den etwa 2.000 Besucherinnen und Besuchern begeistert angenommen.

Nach offizieller Eröffnung des Abends durch Umweltreferent Reiner Erben (Mitte) waren ab 18.00 Uhr die Aktions- und Infostände bis spät in die Nacht geöffnet.  An vielen Aktionspunkten wurden sogar die Angebotszeiten wegen des großen Andrangs verlängert.

NANU!-Netzwerker*innen bieten Mitmach-Angebote rund um die Natur

Wie bereits im letzten Jahr hatte auch heuer der  NANU! e.V.  wieder zahlreiche Netzwerkmitglieder  aktiviert und eine bunte Vielfalt an Mitmach-Angeboten rund um die Natur zusammengestellt. Im Rahmen eines Beleuchtungsabends konnten am 7. Juli 2018 ab 18  Uhr Groß und Klein  den lauen Sommerabend in der herrlichen Atmosphäre des beleuchteten Botanischen Gartens genießen und sich zum Beipsiel  über Pilze informieren, die heimische Unterwasserwelt bestaunen, Nachtfalter basteln, schnitzen, Fledermauskästen zusammenschrauben oder an Führungen zur nächtlichen Tierwelt teilnehmen.

Der NANU!-Vorstand bedankt sich auf diesem Weg ganz herzlich bei der Stadt Augsburg für die Möglichkeit, den exklusiven Veranstaltungsrahmen nutzen und bereichern zu dürfen.  Natürlich gilt der Dank auch allen Netzwerkakteur*innen, die sich fantasievoll und engagiert präsentierten.

Impressionen von der Langen Nacht 2018:

Lange Nacht der Natur im Botanischen Garten

Haben Sie Lust auf eine Fledermausführung mit Batdetektor? Oder erfahren Sie lieber, wie man Waschmittel aus Efeu herstellt, Insektenhotels baut oder bunte Nachtfalter bastelt? Wir freuen uns, Sie zu einer Neuauflage unserer „Langen Nacht der Natur“ im Botanischen Garten in Augsburg einzuladen.

Foto: Norbert Liesz

Wegen des großen Zuspruchs im letzten Jahr dürfen wir auch heuer wieder den exklusiven Rahmen eines Beleuchtungsabends nutzen und bieten an über 20 Stationen ein umfangreiches Programm mit Kurzführungen, Aktionen und Informationsständen an. Unsere Akteure freuen sich auf große und kleine Gäste!

Diesmal findet die Veranstaltung am Samstag, den 7. Juli, von 18.00 und 23.00 Uhr statt. Das Programm finden Sie hier