Ankündung: NANU-Fortbildung am 22.10.2016

von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Grandhotel Augsburg

Geflüchteten Menschen sollte eine Teilhabe an einer vielfältigen Bildung aber auch an Freizeitangeboten
in der Region Augsburg ermöglicht werden. Chancengerechtigkeit ist eine Zielvorgabe der Agenda 21 und
Inhalt einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.
Wenn Sie Lust haben bei der Gestaltung von geeigneten Projekten und an einer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe mitzuwirken, dann kann Sie unsere praxisorientierte ganztägige Fachtagung mit einem interdisziplinären Austausch und Vernetzung unterstützen. NANU! möchte mit seinem Netzwerk Menschen zusammenbringen und informieren, die sich ökologisch, sozial und kulturell ehren- und hauptamtlich in diesem Sektor kreativ engagieren möchten.

>> Download Programmflyer

NANU-NetzwerkTreffen am 22.4.2016

Carsten Möller stellte uns das Konzept des Experimentariums vom Haus der kleinen Forscher (Pestalozzistr. 1 in Bobingen, im Gebäude der Stadtbücherei, EG) vor. Die Teilnehmer konnten dabei verschiedene Versuche zu Farben und Schatten ausprobieren und sich über die Naturgesetze Gedanken machen. Im Anschluss kehrten wir in die Gaststätte nebenan ein.

Cornelia Stimpfle (NANU-Akteurin) verlas noch ein Frühlingsgedicht:
Am Siebenbrunner Bach von Robert Genibor

NANU-Heft 2016

Das neue NANU-Programm 2016 ist mit über 290 Veranstaltungen zu Natur und Klima Ende Januar/Anfang Februar an folgenden Stellen kostenlos erhältlich: Botanischer Garten, Augsburger Zoo, Bürgerinformation am Rathausplatz, Waldpavillon der Stadtforstverwaltung, Kinder- und Jugendhaus Lehmbau, Volkshochschule und in allen Rathäusern des Landkreises.

NANU-Programm 2016 als PDF herunterladen (ca. 4 MB)